Therapiemöglichkeiten

Therapie

Therapiemöglichkeiten

Operation, Strahlentherapie oder Medikamente – bei der Behandlung von Lungenkrebs kommen verschiedene Therapien zum Einsatz, die teilweise auch miteinander kombiniert werden. Jeder Patient und jeder Krankheitsverlauf ist anders. Welche Therapien am besten geeignet sind, entscheiden Mediziner für jeden Betroffenen neu.

Für wen eignet sich welche Therapie?

In die Wahl der geeigneten Therapie fließen viele Gesichtspunkte mit ein. In erster Linie richtet sich die Behandlung von Lungenkrebs nach seiner Beschaffenheit. Es gibt zwei Arten von Tumorgewebe mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften, die verschiedene Therapien erfordern:

  • Der kleinzellige Lungenkrebs wächst schnell und neigt stark zur Bildung von Absiedlungen (Metastasierung).
  • Nicht-kleinzelliger Lungenkrebs wächst langsamer und metastasiert weniger stark.

Daneben hängt die Entscheidung für oder gegen eine Therapie auch vom Tumortyp, dem Erkrankungsstadium und den genetischen Eigenschaften des Tumors ab. Aber auch das Alter und der Gesundheitszustand des Betroffenen spielen eine große Rolle. Daher untersucht der Arzt immer den gesamten Körper, bevor er sich für eine Therapie ausspricht. Mit Bluttests werden die Nieren- und Leberfunktion, die Blutgerinnung und die Blutbildung bestimmt. Außerdem misst der Arzt die Herz- und Lungenfunktion. Dabei kommt es vor allem auf die Funktion des gesunden Lungenabschnitts an – also auf den Teil, der bei der Behandlung geschont werden soll. Er muss später die komplette Atmung übernehmen können.

Die Therapieentscheidung hängt maßgeblich vom Tumortyp, Erkrankungsstadium sowie Alter und Allgemeinzustand des Betroffenen ab.

Sowohl Sie als auch der Patient profitieren davon, dass Sie gut informiert sind: Zusammen zum Arztgespräch zu gehen hilft, den Überblick über die vielfältigen Therapieoptionen zu behalten. Möglicherweise ist der Betroffene von der Diagnose so überwältigt, dass er von der Fülle an Informationen erst mal überfordert ist. Dadurch, dass Sie selbst über die Therapiemöglichkeiten informiert sind, können Sie einen Teil der Verantwortung übernehmen und ihn beim Entscheidungsprozess unterstützen.

hinweis für angehörige

Welche Möglichkeiten gibt es?

Bei Lungenkrebs kommen viele verschiedene Behandlungsformen in Frage: Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie, zielgerichtete Therapien.

Der folgende Clip stellt Ihnen die einzelnen Therapieoptionen vor.

Behandlung von Lungenkrebs
Lernen Sie in diesem Video mehr zum Thema Lungenkrebs und möglichen Therapieoptionen.

Bei der Auswahl der Therapieform stellt sich immer auch die Frage, welches Ziel mit der Therapie erreicht werden kann:

  • Eine kurative Behandlung soll das Tumorgewebe vollständig entfernen beziehungsweise zerstören. Sie hat die Heilung eines Patienten zum Ziel.
  • Eine palliative Therapie soll das Fortschreiten der Krankheit möglichst verlangsamen und ihre Symptome lindern. Ihr Ziel ist es, dass ein Patient trotz Lungenkrebs möglichst lange und weitestgehend beschwerdefrei leben kann.

CHECKLISTE

Therapiemöglichkeiten


Bei Lungenkrebs gibt es verschiedene Therapieoptionen. Welche für Sie die sinnvollste ist, hängt von ganz individuellen Faktoren ab. Lassen Sie sich Ihren persönlichen Therapieplan genau erklären.

Zur Checkliste »

Checkliste